DIe Homepage ist zu diesem Zeitpunkt im Aufbau.

Direktlink zu den News.

https://www.ea.com/de-de/games/battlefield/news



Der Krieg geht in eine neue Runde. Mit dem Anfang Juni erscheinenden Battlefield V Sommer-Update stehen zwei frische Schlachtfelder, verschiedene neue Waffen, Gadgets und Fahrzeuge für die Intensivierung eurer Schlachten vor der Kulisse des Zweiten Weltkriegs bereit. Sehen wir uns das Ganze doch mal an!

Neue Karte: Lager el Merdj

Die erste der beiden Karten ist das brandneue Lager el Merdj. Die in Libyen angesiedelte Karte porträtiert einen amerikanischen Angriff auf eine von deutschen Truppen besetzte Stadt in Nordafrika. Da es sich um eine reine Infanteriekarte handelt, könnt ihr abhängig von eurer Position auf dem Schlachtfeld mit intensiven Nahkämpfen und Fernangriffen rechnen.

Lager el Merdj unterstützt eines unserer einzigartigsten Eroberung-Erlebnisse und wechselt zwischen Setups mit 4 bzw. 5 Flaggen, die auf dieser Karte für eine enorme Intensität sorgen. Die Kämpfe finden in Schlüsselbereichen wie einer Schlucht, einer Ausgrabungsstätte, einem Gewürzmarkt und dem namensgebenden Lager statt. Hinsichtlich des Designs und Gameplays enthält die Karte Elemente von Operation Untergrund und Zeebrugge aus Battlefield 1.

Außerdem gibt es ein deutsches Hauptquartier, das als letzter Angriffs- bzw. Verteidigungssektor vor allem im Durchbruch-Modus interessant ist. "Durchbruch" spielt sich auf Lager el Merdj großartig. Wir hoffen, dass ihr hier ähnlich packende Endkämpfe erleben werdet, wie wir bei den Playtests.

Erweiterte Karte: Provence

"Provence" wurde Battlefield V in Kapitel 4: Gegen jede Chance als reine Infanteriekarte hinzugefügt. Für das Sommer-Update haben wir dieses Schlachtfeld grundlegend überarbeitet. Der Spielbereich der Karte wurde deutlich vergrößert, um den Einsatz von Landfahrzeugen sowie die Spielmodi "Eroberung" und "Durchbruch" zu ermöglichen. Neben dem neuen spielbaren Bereich am Flussufer gegenüber der Stadt gibt es noch weitere Änderungen, da die Schlacht am frühen Morgen und in einer anderen Phase des Krieges tobt. 

Habt ihr euch für die amerikanische oder deutsche Seite entschieden, habt ihr aufgrund des erweiterten Designs zahlreiche Gelegenheiten, in einem Match zwischen verschiedenen Spielstilen zu wechseln: Infanteriegefechten auf engstem Raum oder Panzerschlachten. Ihr könnt im Stadtbereich spawnen, um in die Kämpfe einzugreifen, oder euch dem Geschehen mit einem Panzer über üppige Lavendelfelder nähern.

Spielt ihr die Provence-Karte im Eroberung-Modus, erwarten euch brutale Kämpfe um fünf Flaggen, während ihr neben der örtlichen Kirche die Brücke, eine Kreuzung, eine Windmühle und ein Gehöft sichert. In "Durchbruch" müsst ihr unbedingt eure Ausstattung anpassen, während ihr durch die vier Sektoren vorrückt. 

Diese Schlacht entwickelt sich weiter und bietet Panzertaktiken gegen den zunächst heftigen Widerstand der Deutschen – der aufgrund des mangelnden Nachschubs an Fahrzeugen zunehmend schwächer wird – und infanteriebasierte Kämpfe, bei denen die Offensive der Alliierten den Feind zwingt, alle verbliebenden Panzer zu sichern, um Zeit zu gewinnen.

Neue Waffen und Gadgets

Während ihr auf diesen neuen Karten kämpft, steht euch ein erweitertes Arsenal von Waffen zur Verfügung, durch das euer Trupp noch vielseitiger und für jede Kampfsituation gerüstet ist. Heizt euren Gegnern mit der Doppelschuss-Signalpistole oder dem Pistolen-Flammenwerfer ein und benutzt neue Waffen wie das M3 Infrarot, die Welgun und andere legendäre Ausrüstungsobjekte.

Im Folgenden findet ihr die vollständige Liste. Diese Objekte können in den ersten Wochen nach der Veröffentlichung des Sommer-Updates als Anmeldungsbelohnungen freigeschaltet werden. Danach sind sie über die Kompanie verfügbar.

  • Sjögren-Schrotflinte (Versorgungssoldat)
  • Chauchat (Unterstützung)
  • M3 Infrarot (Aufklärer)
  • K31 (Aufklärer)
  • Welgun (Sanitäter)
  • M1941 Johnson LMG (Sturmsoldat)
  • PPK/PPK schallgedämpft (alle Klassen)
  • M1911 schallgedämpft (alle Klassen)
  • Welrod (alle Klassen)

Außerdem gibt es einige Gadgets, die dynamische Wechsel auf dem Schlachtfeld ermöglichen sollen. Während Aufklärer mit zwei neuen Spielzeugen strategische und offensive Buffs erhalten, erhöht ein neuer Flammenwerfer die Effizienz von Sturmsoldaten bei der Infanterieabwehr, und Versorgungssoldaten können feindliche Infanteristen und Fahrzeuge mit der Hohlladung und der Kampfpistole abwehren.

  • Doppel-Schuss (Aufklärer)
  • Granatwerfer RMN 50 (Aufklärer)
  • Pistolen-Flammenwerfer (Sturmsoldat)
  • Hohlladung (Versorgungssoldat)
  • Kampfpistole (Versorgungssoldat)

Und abschließend könnt ihr noch den Stift dieser neuen Granaten ziehen. Vergesst aber nicht, sie danach zu werfen.

  • Knallkörper-Granate (alle Klassen)
  • Sprenggranate (alle Klassen)
  • Typ 99 Mine (alle Klassen)

 

Neue Fahrzeuge

Und es gibt noch mehr! Auf den Battlefield V-Karten, auf denen amerikanische gegen deutsche Truppen kämpfen, führt das Sommer-Update neue Fahrzeuge ein. Erobert den Luftraum mit vier neuen US-Flugzeugen und steuert ein neues und wendiges Panzerfahrzeug pro Gruppierung. Hier sind die Details:

  • Bomber A-20
  • P-70 Nightfighter
  • Jäger P-51D
  • Jäger P-51K
  • M8 Greyhound
  • Panzerwagen Puma

Wie die bereits erwähnten Waffen und Gadgets können auch diese Fahrzeuge zunächst durch die bloße Anmeldung bei Battlefield V freigeschaltet werden.

Apropos Fahrzeuge ... das Update enthält auch ein Rebalancing der Spezialisierungsbäume für die Bf 109. Wir haben die Maschine an das Luftangriffspotenzial des neuen P-51-Jägers angepasst, die Balance mit der britischen Spitfire aber gewahrt.

Gruppierungsänderungen

Neben den Karten und dem militärischen Gerät werden euch noch weitere Änderungen an Battlefield V auffallen, wenn das Sommer-Update erscheint. Wir haben beispielsweise einige Gruppierungsänderungen auf bestimmten Karten vorgenommen. Anstelle der Briten kämpfen auf Verbogener Stahl und Panzersturm nun Amerikaner.

Viel Spaß mit dem Sommer-Update

Wir hoffen, dass euch die neue Ausrüstung und die Gameplay-Möglichkeiten des im Juni erscheinenden Updates gefallen. Später könnt ihr euch dann auf größere Erweiterungen für Community-Spiele, wöchentliche Herausforderungen und neue Anpassungen für eure Kompanie freuen.

Passt auf euch auf, bleibt gesund und spielt das Einsatzziel.

Jonas Elfving

Hallo zusammen!

Ich hoffe, ihre seid alle gesund, bleibt zu Hause und spielt gemeinsam auf dem Schlachtfeld. Die letzten Wochen waren für uns alle eine Herausforderung, aber der Kontakt mit euch im Spiel war sehr inspirierend – und wir haben einige atemberaubende Community-Inhalte gesehen. Danke. Ich glaube, das haben wir alle gebraucht.

Die Zukunft nach Battlefield V Kapitel 6

Wie ihr wisst, endet das aktuelle Kapitel von Battlefield V, In den Dschungel, am 29. April. Während wir unseren Blick auf die Zukunft richten, werden wir im Sommer ein weiteres eigenständiges Update veröffentlichen, das neue Inhalte, Waffen und Verbesserungen am Spiel enthalten wird. Wir peilen für dieses Update den Juni an. Da uns das Arbeiten von zu Hause vor erhebliche Herausforderungen stellt, werden wir euch im kommenden Monat über unsere Fortschritte auf dem Laufenden halten.

Hier ist eine kurze Übersicht, was euch erwartet:

  • Neue Inhalte: In diesem Sommer erscheint ein neues Update.
  • Wöchentliche Belohnungen: Nach dem Sommer-Update bekommt ihr Battlefield--Währung oder Kompaniemünzen als wöchentliche Belohnungen für die Freischaltung von Ausrüstungsteilen, die ihr bisher verpasst habt.
  • Events und Aktivitäten: Darüber hinaus planen wir verschiedene wöchentliche Initiativen, wie die Wiedereinführung der #FridayNightBattlefield-Server, auf denen die Community Battlefield V in einer freundlichen Atmosphäre spielen kann. Throwback Thursdays, an denen wir euch in allen unseren Battlefield-Titeln zusammenbringen wollen, sind ebenfalls in Arbeit.
  • Außerdem arbeiten wir an weiteren Updates für Community-Spiele. Wir wollen diese möglichst schnell in das Spiel implementieren und halten euch auf dem Laufenden, wann sie voraussichtlich online sein werden.

Während die Kämpfe für euch und eure alten und neuen Truppmitglieder weitergehen, werden wir PTFO noch lange unterstützen.

Fortsetzung des Kampfes gegen Cheater

Natürlich geht auch unser Kampf gegen Cheater in Battlefield V weiter. Die Mitglieder unseres Anti-Cheat-Teams arbeiten Tag für Tag daran, Schummeleien so gut es geht aus Battlefield zu verbannen. Die Preisgabe technischer Details hinsichtlich unserer Methoden würde das Cheating leider verschlimmern, aber ihr sollt wissen, dass wir an dieser Front unermüdlich kämpfen.

Zur Erinnerung: Es gibt Schritte, die ihr ergreifen könnt, um uns zu helfen, ein faires Spielerlebnis zu gewährleisten. Ihr könnt potenzielle Cheater über das Origin-Overlay melden, wenn ihr auf PC spielt, oder über eure jeweilige Konsole, wenn ihr auf Xbox One oder PlayStation®4 spielt. Dieser Walkthrough enthält alle weiteren Details. Schützt außerdem euer EA-Konto, damit es von Cheatern nicht gehackt und benutzt werden kann. Das Ganze funktioniert so.

Danke, dass ihr uns alle auf dieser Reise begleitet. Wir freuen uns schon darauf, euch im Sommer mit neuen Inhalten versorgen zu können. Eine Community eures Kalibers zu haben, ist wirklich ein Privileg. Bis dann! Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!

– Ryan McArthur, Senior Producer

Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld – und auf Twitter, Instagram, Facebook, YouTube, Reddit, Discord, und in den Battlefield-Foren. Registriere dich, um per E-Mail die aktuellsten News, Angebote und mehr über Battlefield und andere EA-Produkte zu erhalten.

Diese Ankündigung kann sich ändern, da wir auf das Feedback der Community hören und unsere Live-Services und Inhalte ständig weiterentwickeln. Wir halten die Community dabei so gut es geht auf dem Laufenden. Weitere Informationen findest du in den Online-Service-Updates von EA auf https://www.ea.com/de-de/service-updates